Connexity Europe GmbH ConnexityAdresse: Ruschgraben 133 in 76139 Karlsruhe, Germany. Telefon: +49 721 602900 0. Google+ LinkedIn Twitter Xing
August 22, 2015

Apple Pay in Europa: britische Verbraucher durchaus gewillt

Briti­sche Verbrau­cher sind begeis­tert, Apple Pay nutzen zu können – genau wie ihre ameri­ka­ni­schen Counter­parts, wo Händler ein Jahr nach der Markt­ein­füh­rung von Apple Pay zuneh­mend das mobile Zahlungs­system übernehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie unter mehr als 2.000 Online-Einkäufern im April 2015 in Großbri­tan­nien [1].

Am 14. Juli 2015 ging Apple Pay in Großbri­tan­nien an den Start. Die Erwar­tungen sind groß, dass dies der Durch­bruch für mobile Zahlungs­sys­teme in Europa sein könnte. Auch in Deutsch­land speku­lieren Experten über einen Markt­start von Apple Pay. Doch wie ist die Akzep­tanz mobiler Zahlungs­sys­teme bei den Konsu­menten? Die Studie zieht einen Vergleich zwischen USA und Großbritannien.

Die Studie, die die Meinungen der Verbrau­cher im Hinblick auf mobile Zahlungs­sys­teme und Akzep­tanz von Apple Pay unter­suchte, zeigt, dass 37,8 Prozent der briti­schen Konsu­menten generell Inter­esse daran haben, ihr mobiles Gerät für Zahlungen im statio­nären Handel einzu­setzen. Fast zehn Prozent haben eine Payment-App zum Bezahlen von Artikeln bereits einge­setzt, aber 63,9 Prozent wollen in Zukunft gerne Apple Pay nutzen.

Sicher­heit beim Bezahl­vor­gang ist Thema Nummer eins in den USA

Eine ähnliche Studie, die das Connexity-Team in den USA durch­führte, wo Apple Pay bereits seit knapp einem Jahr im Markt einge­führt ist, ergab ein etwas diffe­ren­ziertes Bild: Die ameri­ka­ni­schen Online-Einkäufer sind gegen­über Mobile Payment aufge­schlossen: 40 Prozent sagen, dass sie es gut finden, ihr mobiles Gerät als Zahlungs­mittel zu nutzen anstatt ihre Geldbörse mit sich herum zu tragen. 19 Prozent sprachen sich für die Nutzung von Apple Pay beim Einkauf im Laden­ge­schäft aus.

Immerhin 32 Prozent glauben, dass Apple Pay sicherer ist als die Nutzung von Kredit­karten. Die Unzufrie­den­heit über die Sicher­heit von Kredit­karten und persön­li­chen Daten ist bei den Ameri­ka­nern groß: 76 Prozent der ameri­ka­ni­schen Verbrau­cher sagen, dass die Sicher­heit von Zahlungs­in­for­ma­tionen in statio­nären Geschäften aktuell nicht groß genug ist. Bei dieser Studie wurden 6.000 Online-Einkäufer in Nordame­rika befragt.

Michael Rausch, Geschäfts­führer der Conne­xity Europe GmbH erklärt: »Viele Branchen-Experten glauben an einen Markt­start von Apple Pay in Deutsch­land und auf lange Sicht gesehen ist es höchst wahrschein­lich, dass das Smart­phone die Brief­ta­sche ersetzen wird. Auch wenn die anderen Zahlungs­me­thoden zunächst noch vorherr­schen werden, ist es wichtig für Händler, sich auf die Verän­de­rungen am POS vorzu­be­reiten und erste Erfah­rungen damit zu sammeln.«

akzeptieren
Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookie-Arten und deren mögliche Deaktivierung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.